Hochseilgarten, EbersdorferSee, Ober-Grafendorf
Abenteuer im Hochseilgarten beim Ebersdorfer See

5Bilder

Ein Besuch im Hochseilgarten beim Ebersdorfer See sorgte für viel Spaß und weiche Knie.

EBERSDORF (th). Helme aufgesetzt, Sicherheitsgurte angelegt und es geht los. "Wir sind immer doppelt gesichert. Bei unserem System geht immer nur ein Karabiner auf", erklärt Franz Trischler unseren Redakteurinnen Tanja Handlfinger und Martina Schweller. Seit 2004 betreibt er den "Hochseilgarten am See".

Große Überwindung

Nach der Einschulung ging's auch schon mit dem ersten Parcour los. Von einer Plattform zur anderen bewegt man sich rund vier Meter über dem Boden. Der Blick hinunter beschert Tanja Handlfinger gleich mal weiche Knie und ein lachendes "Oh Gott" kommt aus ihrem Mund. Der Flying Fox hat es Martina Schweller richtig angetan: Locker lässig setzt sie sich hinein und 'fliegt' zur anderen Seite. Der zweite Parcours war dann schon etwas höher und für die beiden Redakteurinnen eine positive Herausforderung. "Hier sind wir unmerklich höher", witzelt Trischler. "Nein, natürlich befinden wir uns jetzt deutlich weiter oben", erklärt er. Beim Aufstieg über die Leiter ist man mit einer Höhensicherung gesichert. Oben angekommen, war ziemlich viel Mut gefragt. Das Gefühl beim Sprung in sechs Meter Höhe von einem zum anderen Hindernis war eine neue Erfahrung. Mit jedem neuen Element steigt die Sicherheit und es wurde wirklich sehr viel gelacht. "Ich fand es richtig spaßig und ich kann es jedem empfehlen es einmal auszuprobieren", so Schweller. 

Zur Sache

Der Hochseilgarten ist für Firmengruppen, Seminare, Schulklassen, Jugendgruppen und Privatpersonen ab einer Gruppe von vier Personen geeignet. Weitere Infos gibt's unter HSGamSee.at und 0676/7769808. Termine sind nur mit Terminvereinbarung möglich.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen