30.11.2016, 16:06 Uhr

Kirchenwirt in Gerersdorf sperrt zu

Martin Hinterhofer , Wolfgang Linauer, Philipp Bertl, Johann Birgmayr-Lechner am Zapfhahn, Ernst Birgmayr, Josef Bandion, Othmar Ratzinger (Foto: Punz)
GERERSDORF (red). Ende November sperrte das Traditionsgasthaus Birgmayr-Lechner in Gerersdorf endgültig zu. Vergangene Woche hatte der "Kirchenwirt" zur Auszahlung des Sparvereines ausnahmsweise noch einmal offen. "Wir schließen nicht aus wirtschaftlichen Gründen, sondern weil wir das Pensionsalter erreicht haben und den Ruhestand ohne Stress genießen wollen", erklärten die Wirtsleute. Ab Jänner 2017 wird die Gemeinde zumindest den Veranstaltungssaal weiter betreiben.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.