03.04.2017, 16:39 Uhr

Kammerhof: Reise zu den heimischen Wurzeln

v.l.n.r. GR Pfeffer Martin (Annaberg); Selman Sallihaj (Inhaber Landgasthof Kammerhof); Hollerer Michael (Annaberger Lifte); GGR Gottfried Auer (Rabenstein); Mag. Willi Stiowicek (St. Pölten); Bgm. Peter Kalteis (Weinburg); Bgm. Arthur Rasch (Hofstetten/Grünau); vorne: Renate Böhm (Veranstalterin) (Foto: Foto: Böhm)

Die Veranstaltung "Zeitreise zu den heimischen Wurzeln" war ein Erfolg

KAMMERHOF (red). Schon am ersten Ausstellungstag kamen zahlreiche Gäste, darunter auch der Fremdenverkehrsobmann Pielachtal Gerhard Hackner, der Direktor des Stadtmuseums St. Pölten Mag. Thomas Pulle, sowie zahlreiche Buchautoren und Heimatforscher. Einige nahmen ihre gefundenen "Schätze" aus Dachboden und Keller mit zur Begutachtung bzw. zur Aufnahme in die Archive, was die Aussteller besonders freute. Renate Böhm, welche nicht nur die Idee zur Ausstellung hatte, sondern sie auch erfolgreich umsetzte, wurde von allen Seiten um eine Wiederholung gebeten. "Daher ist eines schon sicher, es wird eine Fortsetzung geben und diesmal dann im Bezirk Lilienfeld", so Renate Böhm, nach dem ersten erfolgreichen Ausstellungstag.
Dass Geschichte auch spannend und unterhaltsam sein kann, zeigte der Vortrag von Jakobus Tisch aus Böheimkirchen, welcher seine Facebookseite "Der historische Markt Böheimkirchen" und seine Arbeiten in der Heimatforschung vorstellte.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.