27.03.2017, 17:33 Uhr

Kirchberg: Brandursache geklärt

Die Brandursache wurde geklärt (Foto: FF Kirchberg an der Pielach)

Ein Scheinwerfer löste den Brand am Freitag aus.

KIRCHBERG (red). In einem Mehrparteienhaus in Kirchberg an der Pielach kam es am 24. März 2017, gegen 23.30 Uhr, zu einem Brand im Dachgeschoss. Die Bezirksblätter berichteten.

Feuerwehr leistete gute Arbeit

Der Brand konnte von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.
Es gab keine Verletzten. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Brandursache war Scheinwerfer

Bedienstete des Landeskriminalamtes Niederösterreich, Ermittlungsbereich Brand, führten gemeinsam mit einem Sachverständigen des Bundeskriminalamtes die Brandursachenermittlung durch. Der Brand dürfte durch Wärmeübertragung eines in Betrieb befindlichen Scheinwerfers entstanden sein. Anzeichen für Fremdverschulden liegen nicht vor.

Weitere Artikel aus dem NÖ Zentralraum finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.