02.11.2016, 12:26 Uhr

"Sei ein Engel! Spende Blut."

Josef Schmoll (Präsident Rotes Kreuz Niederösterreich), Blutspenderin Ingrid Enne, Landesrat Mag. Karl Wilfing, Testimonial Benjamin Raich
ST. PÖLTEN (red). „Werde zum Schutzengel. Rette Leben. Mit deinem Blut.“ Unter diesem Motto findet die vorweihnachtliche Blutspendeaktion der NÖ Landeskliniken-Holding in Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz Niederösterreich und der Jugendinfo 1424 in allen Bezirken Niederösterreichs statt.

Kampagne richtet sich vor allem an junge Spender

„Blut zählt im Notfall – von Operation, Unfall bis zur Geburt – zu den wichtigsten Medikamenten und ist bis heute nicht künstlich herstellbar. Nur drei von hundert Österreicherinnen und Österreichern spenden regelmäßig Blut. Der Bedarf an Blutkonserven steigt jedoch durch die demografische Entwicklung weiter an. Alleine unsere Kliniken benötigen rund 55.000 Blutkonserven im Jahr. Um die Versorgung mit Blut langfristig sicherzustellen, braucht es daher dieses besondere Engagement junger Menschen. Die Kampagne ruft alle ab 18 Jahren dazu auf, Ihr Blut zu spenden und somit zu ‚Schutzengeln‘ zu werden. Bei 159 Spendeaktionen in allen Bezirken im Zeitraum unserer Aktion können ab sofort Blutspenden gegeben werden. Ziel ist es natürlich darüber hinaus auch neue junge Spenderinnen und Spender für die Zukunft zu erhalten“, informiert Landesrat Mag. Karl Wilfing.

Zahlreiche Aktionen in Niederösterreich

Gewährleistet wird die Blutversorgung in Niederösterreich durch die Blutbanken des Universitätsklinikums St. Pölten und des Landesklinikums Mistelbach-Gänserndorf sowie durch die Blutspendenzentrale des Roten Kreuzes. „2015 gab es in Niederösterreich rund 1.000 mobile Blutspendeaktionen, an denen durchschnittlich 65 bis 80 Menschen teilnehmen. Auch bei unserer diesjährigen Kampagne finden zwischen dem 3. November und dem 19. Dezember in ganz Niederösterreich zahlreiche Aktionen statt. Ganz besonders die jungen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher im Alter zwischen 18 und 30 Jahren möchten wir motivieren, Gutes zu tun und ihr Blut für das Leben anderer zu spenden“, erklärt General Josef Schmoll, Präsident des Roten Kreuzes Niederösterreich.

Geschenke für Spender

Wer Blut gespendet hat, kann seine Erfahrung unter dem Hashtag #lifesaver_noe in den sozialen Medien verbreiten und damit auch andere motivieren. Als zusätzlicher Anreiz wartet auf jeden Blutspender als Sofort-Geschenk ein herzhafter „Engerl-Lebkuchen“.
Zudem beinhaltet die Kampagne ein Gewinnspiel, bei dem unter allen Teilnehmenden tolle Preise verlost werden. So gibt es beispielsweise Karten für Masters of Dirt, den MotoGP in Zeltweg, das Beach Volleyball Major Series in Poreč, ÖFB-Länderspiele u.v.m. zu gewinnen.

Karten für einen magischen Abend

Wer gemeinsam als Gruppe Blut spendet, hat die Möglichkeit einen ganz besonderen Preis zu gewinnen. Jene Gruppe, die im Zeitraum der Aktion die meisten Blutspenderinnen und Blutspender mobilisieren kann, erhält Karten für einen magischen Abend mit Thommy Ten und Amélie van Tass.

Benjamin Raich: "Gegenseitig helfen"

„Ich freue mich, heute dabei sein zu dürfen und die Blutspendeaktion zu unterstützen“, so der ehemalige Profi-Skifahrer Benjamin Raich. „Wie ich in meiner Skisport-Karriere gelernt habe, ist es wichtig sich aufeinander verlassen zu können. Nur wenn wir alle Blut spenden, können wir uns gegenseitig helfen und Leben retten.“
Bei der Premiere #lifesaver_noe Jugendblutspendeaktion im Sommer 2015 nahmen im Aktionszeitraum mehr als 12.000 Pesonen teil – dabei konnten mehr als 750 Erstspenderinnen und -spender angesprochen werden.
Die Aktion Lifesaver „Sei ein Engel! Spende Blut.“ wird von der NÖ Landeskliniken-Holding gemeinsam mit den Partnern Rotes Kreuz Niederösterreich, der Landjugend Niederösterreich, der JUGEND:INFO NÖ und der UNIQA durchgeführt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.