05.02.2018, 09:39 Uhr

Streckensperre auf der Mariazellerbahn

Begrüßung Himmelstreppe
REGION. Im Rahmen eines umfangreichen Sanierungsprogramms wird unsere Mariazellerbahn weiter fit für die Zukunft gemacht. Es werden notwendige Arbeiten, wie etwa der Austausch von Schienen und Masten sowie die Verlegung von Lichtwellenleitern und Hochspannungsverkabelungen durchgeführt. Hinzu kommt der Umbau des Bahnhofs St. Pölten Alpenbahnhof im Zuge dessen auch ein barrierefreier Bahnsteig und ein Blindenleitsystem errichtet werden.

Während der dafür notwendigen Bauarbeiten wird es auf der Mariazellerbahn in folgenden Zeiträumen zu ganztägigen Streckensperren kommen:

• Montag, 12. Februar bis Freitag, 23. März zwischen St. Pölten Hauptbahnhof und Ober-Grafendorf
• Montag, 19. Februar bis Freitag, 9. März zwischen St. Pölten Hauptbahnhof und Laubenbachmühle
• Samstag, 24. März bis Freitag, 4. Mai zwischen Laubenbachmühle und Mariazell

Während der Streckensperren wird ein Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet, der zu denselben Abfahrtszeiten wie die Bahn verkehrt.
Bitte beachten Sie, dass manche Bushaltestellen nicht unmittelbar beim Bahnhof liegen. Die Ersatzhaltestellen können Sie dem beigefügten Plakat entnehmen.

Fahrkarten können direkt im Bus bei den Schaffnerinnen und Schaffner erworben werden. Ein Fahrradtransport in den Bussen des Schienenersatzverkehrs ist nur gegen Voranmeldung möglich. Gruppen bitten wir in jedem Fall um Voranmeldung.

Die Arbeiten werden teilweise auch nachts durchgeführt. Trotz größter Rücksichtnahme kann es im Streckenbereich zu einer erhöhten Lärmentwicklung kommen.

Die Fahrgäste werden über die Website www.mariazellerbahn.at, über Plakataushänge an den Bahnhöfen, über Flugblätter, über das Fahrgastinformationssystem in den Zügen und Bahnhöfe und per Social Media informiert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.