22.10.2014, 14:57 Uhr

Haus der Kinder und Tourismusschule Bramberg – nicht nur eine Nachbarschaft, sondern eine Freundschaft!

Moritz Brugger, Dir. Erich Czerny, Susanne Scheuerer (Leiterin Haus der Kinder), FOL Dipl.-Päd. Magdalena Schmid, Stefanie Hofer, Gina Exenberger und Felix Stotter (v.l.n.r. Seite), Administratorin Dipl.-Päd. Petra Mösenlechner MSc (vorne Mitte) mit einigen Kindern aus dem Haus der Kinder (Foto: Tourismusschule Bramberg)
Bramberg am Wildkogel: Tourismusschule Bramberg | Wir waren zu Besuch bei unseren kleinen Freunden im neuen Zuhause.
Im Oktober wurde das neu gestaltete Haus der Kinder in Bramberg feierlich eröffnet.
Die Schulgemeinschaft der Tourismusschule Bramberg hat den Kindern ein besonderes Geschenk gemacht. Ein Holz-Schaukelpferd mit dem Namen „Kleiner Onkel“ wurde anlässlich der Eröffnung übergeben. Wir alle erinnern uns gerne an Pippi Langstrumpf, die mit ihrem weißen Pferd, dem Kleinen Onkel, so manches Abenteuer erlebt hat.
Unseren kleinen Freunden im Haus Kinder wünschen wir auch viele unvergessliche Erlebnisse mit ihrem „Kleinen Onkel“.
Wir haben gesehen, dass der Kleine Onkel bereits jetzt ein toller Spielgefährte ist!

Bericht von ADM Dipl.-Päd. Petra Mösenlechner, MSc
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.