Podiumsdiskussion: Bauen mit Qualität - Architektur - Tourismus - Raumplanung

Eine der wichtigsten touristischen Ressourcen - eine intakte Landschaft - ist durch die Zersiedlung bedroht. Vor diesem Hintergrund steht der Tourismus im Land Salzburg - nicht nur aufgrund des Klimawandels - vor ernormen Herausforderungen. Es diskutiert eine hochkarätig besetzte Runde aus Politik, Tourismus und Architektur.

Die Ausstellungen „Dreamland Alps“ und „Alpen Architektur Tourismus“ zeigen herausragende architektonische Beispiele, die nicht darüber hinwegtäuschen sollen, dass in unserem Land das Bauen für den Gast über weite Strecken nur geringe architektonische Qualität aufweist.

Unsere wichtigste touristische Ressource - eine intakte Landschaft - ist zudem durch eine expansive Siedlungsentwicklung in den Talböden bedroht. Vor diesem Hintergrund steht der Tourismus im Land Salzburg und seine Nachhaltigkeit vor ernormen Herausforderungen - nicht nur aufgrund des Klimawandels. Die Diskussion soll die Auseinandersetzung mit diesen Fragen in einer der am intensivst genutzten Regionen des Salzburger Landes fördern.

Begrüßung
Franz Höller, Direktor HTL Saalfelden, Sprecher der Initiative PAI

Impulsreferat
Susanne Waiz, Architektin, Bozen

Diskussion mit
Astrid Rössler, Landeshauptmann-Stellvertreterin, Referentin für Raumordnung
Heinz Plöderl, Architekt, Vorsitzender Gestaltungsbeirat Saalfelden
Wolfgang Kuhn, Innovationsmanager Salzburger Land Tourismus
Wolfgang Sitka, Architekt, Initiative PAI
Gerhard Altenberger, Hotelier, Krallerhof
Susanne Waiz, Architektin, Bozen

Moderation
Heinz Bayer, Salzburger Nachrichten

Im Anschluss laden wir zu Buffet und Getränken

Wann: 25.02.2016 18:00:00 Wo: HTL Saalfelden, Saalfelden am Steinernen Meer auf Karte anzeigen

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Initiative Architektur aus Salzburg-Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen