Asitz: TONspur trifft SCHIspur

Um Josef Radauer begibt sich ein junges Ensemble auf Tobi Reisers Spuren.
  • Um Josef Radauer begibt sich ein junges Ensemble auf Tobi Reisers Spuren.
  • Foto: Michael Resch
  • hochgeladen von Gerhard Monitzer

Das Weihnachtskonzert im Rahmen der TONspuren am Asitz findet heuer am Samstag, 16. Dezember, um 19 Uhr zum fünften Mal im AsitzBräu in Leogang statt. Nach einem traditionellen und drei unkonventionellen Abenden in den vergangenen Jahren steht der heurige Abend wieder ganz im Zeichen traditioneller Musik und ebensolcher Lieder.

Spitzen-Programm
Es musizieren und singen das Radauer Ensemble mit der Hellbrunner Geigenmusi, die Stoa-berg Sängerinnen aus der bayrischen Nachbarschaft sowie das Bläserquartett Bajoruma. Julia Gschnitzer, bekannt aus Theater, Hörfunk, Film und Fernsehen, liest weihnachtliche Texte.
Das 9-köpfige Radauer Ensemble teilt die Begeisterung für das volksmusikalische Erbe von Tobi und Tobias Reiser und die Lust auf neue musikalische Abenteuer. Das Bläserensemble Bajoruma beherrscht seine Instrumente virtuos und wartet mit Stücken aus unterschiedlichsten Epochen und Genres auf. Der Dreigesang der Stoaberg Sängerinnen begeistert mit seinem feinen Gesang und seinem Liedgut.

Nähere Informationen unter www.leoganger-bergbahnen.at und unter der Telefonnummer +43 (0) 6583/8219.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen