Eine Welt die ich nicht vergesse

drei Achttausender in einem Panorama einzufangen ist nicht alltäglich. Der höchste Gipfel im Bild ist der 8848m hohe Mount Everest. Rechts im Bild ist der Cho Oyu mit 8201 m. Das Bild entstand bei einer medizinisch, wissenschaftliche Expedition zum Mount Everest - an der ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter teilnahm. Beide Berge sind für mich unvergesslich. Es ist das tibetische Hochland, welches sich vor dieser Gipfelkrone erstreckt und ist im durchschnitt um die 5000m hoch. Ganz links ist der Makalu,
  • drei Achttausender in einem Panorama einzufangen ist nicht alltäglich. Der höchste Gipfel im Bild ist der 8848m hohe Mount Everest. Rechts im Bild ist der Cho Oyu mit 8201 m. Das Bild entstand bei einer medizinisch, wissenschaftliche Expedition zum Mount Everest - an der ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter teilnahm. Beide Berge sind für mich unvergesslich. Es ist das tibetische Hochland, welches sich vor dieser Gipfelkrone erstreckt und ist im durchschnitt um die 5000m hoch. Ganz links ist der Makalu,
  • hochgeladen von rudi roozen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen