Hoffungslauf - Borg Mittersill läuft für die Krebshilfe

Spitzentruppe im Einsatz
2Bilder

Am 20.06.2018 fand in Mittersill am Zierteich ein von den SchülerInnen und KlassenvorständInnen der 7. Klassen des Borg Mittersill organisierter Spendenlauf - die sogenannte Hoffnungsrunde - statt.
Die SchülerInnen mussten sich private Sponsoren suchen, die einen Betrag pro gelaufene Runde oder einen Pauschalbetrag zur Verfügung stellten, der anschließend an die österreichische Krebshilfe überreicht wurde.
Die ganze Schule war, trotz der Hitze, mit großem Einsatz bei der Sache und es wurden in 45 Minuten insgesamt unglaubliche 1620 Runden gelaufen. Um die Veranstaltung noch reizvoller zu machen, stellte der Elternverein ein Eis für die Klasse mit dem höchsten Rundendurchschnitt in Aussicht. Ein großer Dank geht an unsere eifrigen SchülerInnen, die einen beachtlichen Spendenbetrag erlaufen konnten.

Spitzentruppe im Einsatz
Gruppenbild der teilnehmenden SchülerInnen
Autor:

Gudrun Mittermüller-Seeber aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.