Romantische Animation
Kreative Köpfe in der HBLW Saalfelden

Bianca Scharler beim Gestalten ihrer Animation am PC. Foto: Anna Seidl
  • Bianca Scharler beim Gestalten ihrer Animation am PC. Foto: Anna Seidl
  • hochgeladen von Bianca Scharler

Einige Schülerinnen des vierten Jahrgangs in der HBLW Saalfelden konnten wieder einmal mit ihren Glanzleistungen brillieren. Insgesamt 23 junge Mädchen aus dem Zweig Medieninformatik erstellten in Eigenregie eine kurze Videoanimation über Themen, die sie bewegen, oder für bestimmte Anlässe wie Geburtstage und Ähnliches.

Ein Name sticht mit ihrer Animation dabei ganz besonders heraus: die 18 Jahre junge Bianca Scharler, aus Mittersill im Oberpinzgau, hat es als Einzige geschafft, die Filmlänge von 30 Sekunden zu erreichen. Ferner ist die Geschichte hinter ihrer Idee ganz speziell und auch sehr persönlich. Hier in aller Kürze die wichtigsten Inhalte des Interviews mit der angehenden Grafikerin:
Zu ihrer Arbeit erzählt Bianca, dass es ihr sehr viel Vergnügen bereitet hat, mit jeder investierten Sekunde mehr und mehr Ergebnisse auf dem Bildschirm sehen zu können. Sogar ihre Freizeit habe sie extra länger in der Schule verbracht, nur um pünktlich zum vorgegebenen Termin fertig zu sein, was laut der jungen Schülerin auch persönlichen Hintergrund hatte. Eine Woche nach der Deadline für die Abgabe war, jährte sich der Anlass, für den das Video bestimmt ist. Hier merkt man deutlich die romantische Ader der 18-Jährigen. Denn es war genau das Datum, an dem sie mit ihrem Freund (Dominik U.) ein halbes Jahr zusammen ist.

Diese Information gibt schon sehr viel Aufschluss über den Inhalt der Animation. Darin wird in Kurzfassung das von Zufällen gekennzeichnete Kennenlernen der beiden dargestellt. Das erste Mal getroffen haben sich Bianca und Dominik in der Schweiz, im Glarnerland. Sie hat ihr Sommerpraktikum in dem gleichen Bergdörfchen verbracht, in dem er schon seit drei Jahren beschäftigt war. Und während des dreimonatigen Aufenthalts ist aus Freundschaft, aus einer Sommerromanze, schließlich etwas Ernstes geworden.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen