O.P. Zier rockte Eschenau

O.P. Zier liest in Eschenaus
4Bilder

ESCHENAU. Ein voller Erfolg war die erste Lesung von O. P. Zier in seinem sommerlichen Schreibdomizil Eschenau. Schon eine halbe Stunde vor Beginn quoll der Kirchenwirtssaal vor Publikum über, musste die Tür ausgehängt und im Vorhaus bestuhlt werden – einige Besucher fanden noch auf der Bühne Platz!

Äußerst unterhaltsam gab O. P. Zier Ausschnitte aus seinen Romanen “Himmelfahrt”, “Tote Saison” und dem jüngsten Werk “Komplizen des Glücks” zum Besten. Ebenso wie eine berührende Erinnerung an seinen Nachbarn, dem Komponisten Heimo Erbse sowie pointierte Gedichte und Epigramme. Bestens umrahmt wurde die Lesung vom Duo DeLi – Barbara Deutinger und Gabriele Liditzky. Der reichhaltige Büchertisch, auf dem sich auch der vor 20 Jahren erstmals erschienene Roman “Schonzeit” fand, wurde gestürmt und die Schlange beim Signieren riss lange nicht ab.

Text: O.P. Zier
Bilder: Gemeinde Taxenbach

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen