140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Neukirchen - eine bewegte Zeit!

Die sieben Kommandanten, die Namen von links nach rechts werden noch ergänzt.
2Bilder
  • Die sieben Kommandanten, die Namen von links nach rechts werden noch ergänzt.
  • Foto: Kartika Hofmüller
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

NEUKIRCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr aus Neukirchen, die auf 140 Jahre seit Ihrer Gründung zurückblicken kann, hat eine bewegte Geschichte hinter sich.

Was es heißt, bei der Feuerwehr zu sein...

Dies wurde am Mittwoch, den 24. Mai, in der örtlichen Neuen Mittelschule würdig gefeiert. Neben interessanten Videobeiträgen wurde auch sehr persönliche Einblicke gewährt. Sie zeigten, was es heißt, bei der Feuerwehr mitzuwirken.

Dramatische Geschehnisse

Den Aufzeichnungen der vergangenen 40 Jahre ist zu entnehmen, dass bis dato zu 1.179 Einsätzen ausgerückt worden ist. Eines der dramatischsten Geschehnisse war sicherlich die unvergessliche Flutkatastrophe im Jahr 1987. Viele weitere Einsätze der Freiwilligen Feuerwehr bleiben den Mitgliedern in Erinnerung, so zum Beispiel auch die Brandstiftungs-Serie im Jahr 1999, welche einst neben der Feuerwehr auch die Bevölkerung von Neukirchen in Atem hielt.

Sieben Kommandanten in einer Runde

Insgesamt standen bei der Feierlichkeit am Mittwoch mit dem derzeitigen Ortsfeuerwehrkommandanten Thomas Scheuerer sieben Kommandanten aus der vergangenen Ära gemeinsam auf der Bühne. In dieser Runde wurde Interessantes aus der Vergangenheit besprochen, aber auch Aktuelles thematisiert.

Großes Interesse und viel Lob

Die Turnhalle der Schule war bis zum letzten Platz gefüllt, so groß war das Interesse der Bevölkerung. Auf dem Programm standen einige Ehrungen. Bürgermeister Peter Nindl fand viele Lobesworte für die Einsatzbereitschaft der Feuerwehrleute, wobei er auch das Engagement der 1998 gegründeten Feuerwehrjugend hervorhob.

Text: Helmut Hofmüller

Fotos: Kartika Hofmüller
_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081

Die sieben Kommandanten, die Namen von links nach rechts werden noch ergänzt.
Eine Impression von der Feier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen