AK-Spezialberatungen zum Kinderbetreuungsgeld

ZELL AM SEE. Nach dem großen Andrang im Vorjahr bietet die Arbeiterkammer auch 2018 Spezialberatungstage zum Thema Kinderbetreuungsgeld in der Bezirksstelle Zell am See an. Start ist am Donnerstag, den 22.2. 2018. Zwischen 10 und 18 Uhr stehen die Expertinnen und Experten Jungfamilien bei der Wahl des richtigen Kindergeld-Modells zur Seite. Weitere Termine folgen im April und Juni.

Das neue Kindergeld (gültig für alle Kinder, die ab 1.3.2017 geboren wurden) sorgt für einen steigenden Informationsbedarf. Die Zahl der Beratungen zu diesem Thema hat sich verdoppelt. Den Grund dafür weiß AK-Expertin Gerda Klingenbrunner: „Die neuen Bestimmungen bieten viele Vorteile für Familien, dennoch sind sie sehr komplex.“

Die Arbeiterkammer reagiert auf den großen Andrang mit speziellen Beratungstagen: AK-Experten nehmen sich für werdende Eltern Zeit und helfen bei allen Fragen rund um das Kindergeld. „Die Wahl des richtigen Modells ist sehr wichtig“, betont AK-Expertin Gerda Klingenbrunner. „Es drohen sonst finanzielle Einbußen.“

Im Vorjahr waren alle Termine restlos ausgebucht. Aus diesem Grund bietet die Arbeiterkammer Salzburg auch 2018 dieses Service für Jungfamilien an – auch im Pinzgau. Die Spezialberatungstage finden an folgenden Terminen in der AK-Bezirksstelle Zell am See statt:

· Do 22. Februar 2018, 10 - 18 Uhr, AK Zell am See
· Do 19. April 2018, 10 - 18 Uhr, AK Zell am See
· Do 21. Juni 2018, 10 - 18 Uhr, AK Zell am See

Anmeldungen & Terminvereinbarung unter 0662 8687-302.

Text: AK

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen