ISSU
Ausgezeichnete Rodelbahn in der Wildkogelarena

Bei der Zertifizierung der Rodelbahn: Hannes Geiger (Internationaler Rodelsportverband ISSU) mit Rudi Göstl (Bergbahnen Wildkogel).
  • Bei der Zertifizierung der Rodelbahn: Hannes Geiger (Internationaler Rodelsportverband ISSU) mit Rudi Göstl (Bergbahnen Wildkogel).
  • Foto: Bergbahnen Wildkogel
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Die längste beleuchtete Rodelbahn der Welt wurde von "ISSU" zertifiziert.

BRAMBERG. Bei der Siegerehrung des Langstreckenrodelns in Bramberg freuten sich vergangenes Wochenende nicht nur die Gewinner des Rennens, sondern auch Rudi Göstl, Vorstand der Bergbahnen Wildkogel. Denn die Rodelbahn in Bramberg wurde als weltweit erste Rodelbahn vom internationalen Rodelsportverband, der ISSU, mit einem Zertifikat ausgezeichnet. "Wir erhielten als erste Rodelbahn dieses Zertifikat, das ist schon etwas Besonderes", freut sich Rudi Göstl. Die Rodelbahn in der Wildkogelarena kennt man auch aus dem Guinness Buch der Rekorde; 2017 erhielt sie das internationale Rodelbahngütesiegel, das damals zum ersten Mal vergeben wurde.

Herausragende Bahnen

"Große Anstrengungen, um tolle Rodelbahnen anzubieten, müssen belohnt werden", informiert der ISSU. "Deshalb werden die beste Bahnen prämiert und ausgezeichnet. Sie erhalten ein spezielles Schild, das für alle sichtbar auf diese Auszeichnung hinweist, und ein Zertifikat für den Bahnbetreiber." Die ausgezeichneten Rodelbahnen müssen in punkto Unterhalt, Sicherheit und Fahrvergnügen, aber auch bezüglich Infrastrukturen – also Beleuchtung, Transporte, Mietmaterial, Unterkünfte und Preise – herausragen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen