Kaprun
Auto über 50 Meter steiles Gelände abgestürzt

4Bilder

KAPRUN. Großes Glück hatte ein alkoholisierter Fahrzeuglenker bei einem Fahrzeugabsturz in Kaprun.
Der Unfall ereignete sich bereits in den frühen Morgenstunden des 19. Oktober 2018 gegen 3.20 Uhr. Jedoch wurde die Feuerwehr Kaprun erst gegen 7.31 Uhr zu einer Fahrzeugbergung auf der Schaufelbergstraße von der Landesalarm- und Warnzentrale Salzburg alarmiert.

Auf einer Baumgruppe zum Stillstand gekommen

Ein Fahrzeug geriet aus bisher unbekannter Ursache von der Straße ab, stürzte dabei über 50 Meter über ein steiles Geländer ab und durchbrach auch eine Hecke. Das Fahrzeug blieb schlussendlich bei einer Baumgruppe zum Stillstand. Der Lenker konnte sich selbstständig aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreien.

Privater Abschleppdienst

Die Fahrzeugbergung führte ein privater Abschleppdienst mit der Unterstützung mit den Feuerwehrkräften durch. Die Feuerwehrkräfte führten die Aufräumungsarbeiten durch, jedoch flossen keine Betriebsmittel aus dem Fahrzeug aus. Die Polizei war mit einem Fahrzeug und zwei Mann/Frau vor Ort. Verletzt wurde niemand. 15 Mann mit zwei Fahrzeugen waren von der freiwilligen Feuerwehr Kaprun im Einsatz.

Bilder/Text: HV Domenik DAVID/ FF Kaprun; www.ffkaprun.at

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen