Uttendorf
Bäuerinnen nähten Schutzmasken für den guten Zweck

Diese Mitglieder der Bäuerinnen Uttendorf ergriffen während die Initiative und nähten fleißig Schutzmasken. Die damit gesammelten Spenden kommen der Kinderkrebshilfe zu Gute.
  • Diese Mitglieder der Bäuerinnen Uttendorf ergriffen während die Initiative und nähten fleißig Schutzmasken. Die damit gesammelten Spenden kommen der Kinderkrebshilfe zu Gute.
  • Foto: Bäuerinnen Uttendorf
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Die Bäuerinnen Uttendorf riefen zu Beginn der Coronaphase die Aktion "Selbst genähte Masken für unser Dorf" ins Leben. Die dabei gesammelten Spenden kommt der Österreichischen Kinderkrebshilfe zu Gute. 

UTTENDORF. "Die Arbeit auf dem Bauernhof ist während der Coronazeit zwar nicht weniger geworden, wir wollten aber trotzdem helfen", erklärt Berni Eberl aus Uttendorf. So startete sie –gemeinsam mit weiteren Mitgliedern der Bäuerinnen Uttendorf – die Aktion "Selbst genähte Masken für unser Dorf":

700 Schutzmasken genäht

Die Damen setzten sich dafür an ihre Nähmaschinen und begannen, zahlreiche Schutzmasken zu nähen. So entstanden etwa 700 Stück, die beim Sparmarkt Günther sowie beim Adeg-Markt Altenberger in Uttendorf gegen freiwillige Spenden angeboten wurden.

Für die Österreichische Kinderkrebshilfe

"Wir freuen uns sehr, dass wir dabei unglaubliche 2.000 Euro sammeln konnten", zeigen sich die Bäuerinnen begeistert. Das Geld kommt der Forschung der Österreichischen Kinderkrebshilfe zu Gute.

"Vielen Dank an die Familie Günther und die Familie Altenberger für die Bereitschaft, die Masken anzubieten. Natürlich möchten wir uns auch bei allen Uttendorfern und Uttendorferinnen fürs Spenden bedanken!", so die fleißigen Näherinnen.

Mehr Beiträge aus Uttendorf lesen Sie >HIER<. 

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen