BOBI 2014 in der MUSIK-Mittelschule Zell am See

10Bilder

Informationen & Fotos: Musik-Mittelschule Zell am See

Schwerpunkt 2014:
26 Vertreter von Betrieben, die Lehrlingsausbildung anbieten, waren auf der Messe vertreten. Einige Beispiele: Die Schmittenhöhenbahnen AG, die Pinzgau Milch, Pappas Automobile, Herzog Bau, Fitnessstudio Injoy, Spar Leitner oder die Spenglerei Hörl.

Zahlreiche soziale Institutionen:
Auch zahlreiche soziale Institutionen waren vertreten: Schulpsychologie, Akzente Pinzgau, JUZ, AMS, Kompass, Schülerhilfe, Agentur „Die Chance“ und viele mehr.

Über 300 Interessierte
Über 300 BesucherInnen (SchülerInnen und Eltern ) aus den verschiedensten Pinzgauer Orten informierten sich. Die Rückmeldungen durch die Besucher waren dabei äußerst positiv. Fazit: Die Erwartungen wurden übertroffen.
Übrigens: Für das Buffet und das Catering zeigte die Tourismusschule Bad Hofgastein verantwortlich.

BOBI 2015
Auch im nächsten Jahr wird die BOBI-Messe wieder in der Musikmittelschule 
in Zell am See stattfinden. Schwerpunkt wird dann die Präsentation der schulischen Möglichkeiten im Land Salzburg im Anschluss an die 8. Schulstufe sein.
Die jeweiligen Schwerpunkte - Schule und Lehre - wechseln schon traditionell jedes Jahr ab.

Die BOBI-Ziele
Ein Ziel ist, die unterschiedlichen Bildungswege (Schullaufbahn mit Matura oder Lehre mit oder ohne Matura) aufzuzeigen.
Noch ein Ziel: Eltern und SchülerInnen darauf hinzuweisen, dass es neben den vier klassischen Schulen (Gymnasium, HAK, HTL, HBLA) bzw. neben den fünf bis sechs klassischen Lehrberufen auch noch ein andere vielfältige und zukunftsträchtige Berufsfelder gibt.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.