Cäciliakonzert der Trachtenmusikkapelle Bramberg

Stefan Aglassinger, Bezirksobmann Blasmusikverband // Bruno Kaltenhauser, Verdienstabzeichen in Bronze für 10 Jahre Kassiertätigkeit // Hanna Stöger, neue Marketenderin // Kapellmeister Jochen Freiberger // Isabell Steger, Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft // Josef FRITZ, Ehrenzeichen in Gold für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft // Lena Hofer, Jungmusikerbrief // Thomas Innerhofer, Leistungsabzeichen in Bronze // Obmann Albert FRITZ, Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft // Herbert Flach, Ehrenzeichen in Gold für 60 Jahre Mitgliedschaft // Josef Kröll, Ehrenzeichen in Gold für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft // Julian Fuschlberger, Leistungsabzeichen in Bronze // Hannes Millgrammer, Prof. Leo Ertl Medaille in Bronze für 10 Jahre Vorstandsmitglied und Stabführer // Manuel Laner, Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft // Christina Hofer, Leistungsabzeichen in Silber // Bürgermeister Hannes Enzinger
  • Stefan Aglassinger, Bezirksobmann Blasmusikverband // Bruno Kaltenhauser, Verdienstabzeichen in Bronze für 10 Jahre Kassiertätigkeit // Hanna Stöger, neue Marketenderin // Kapellmeister Jochen Freiberger // Isabell Steger, Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft // Josef FRITZ, Ehrenzeichen in Gold für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft // Lena Hofer, Jungmusikerbrief // Thomas Innerhofer, Leistungsabzeichen in Bronze // Obmann Albert FRITZ, Ehrenzeichen in Silber für 25 Jahre aktive Mitgliedschaft // Herbert Flach, Ehrenzeichen in Gold für 60 Jahre Mitgliedschaft // Josef Kröll, Ehrenzeichen in Gold für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft // Julian Fuschlberger, Leistungsabzeichen in Bronze // Hannes Millgrammer, Prof. Leo Ertl Medaille in Bronze für 10 Jahre Vorstandsmitglied und Stabführer // Manuel Laner, Ehrenzeichen in Bronze für 10 Jahre aktive Mitgliedschaft // Christina Hofer, Leistungsabzeichen in Silber // Bürgermeister Hannes Enzinger
  • Foto: TMK Bramberg
  • hochgeladen von Johanna Grießer

"Das beste in der Musik steht nicht in den Noten" – Unter diesem Motto ging am Samstag, 23. November 2019 um 20 Uhr das Cäciliakonzert der Trachtenmusikkapelle über die Bühne.

BRAMBERG. Mehr als 300 Zuhörer im prall gefüllten Senningersaal in Bramberg warteten gespannt auf ein ansprechendes und herausforderndes Programm, welches Kapellmeister Jochen Freiberger mit 50 Musikerinnen und Musikern in vielen Proben einstudiert hatte. Vizekapellmeister Manuel Kaltenhauser führt in bewährter Weise als Sprecher durch das Programm.

"Ein Leben für die Musik"

Die feierliche Eröffnungsfanfare bzw. -hymne „Ein Leben für die Musik“ leitete über in die rhythmisch abwechslungsreiche, zeitgenössische „Commemoration-Overture“ von R. Sheldon. In der flotten „Meistertrommler“-Polka zeigte Lukas Ausserbichler sein Können auf der kleinen Trommel. Der „Marsch der Trolle“ aus der lyrischen Suite von E. Grieg entführte die Zuhörer in die mystische Welt dieser Fabelwesen im Hohen Norden.

Dank galt den Musikern

Auch ist das jährliche Cäciliakonzert der passende Anlass, um die ehrenamtlichen Leistungen öffentlich zu machen. Begleitet doch eine Musikkapelle die Dorfgemeinschaft über das ganze Jahr bei diversen festlichen, kirchlichen, freudigen und auch traurigen Anlässen. Dabei sagt die anlassbezogene Musik oft mehr als Worte. Im Namen der Musikgemeinschaft und des Blasmusikverbandes sprachen Stefan Aglassinger, Obmann des Bezirksblasmusikverbandes, Bürgermeister Hannes Enzinger und Obmann Albert Fritz an 12 Musikerinnen und Musikern Dank und Anerkennung aus und überreichten als äußeres Zeichen eine entsprechende Ehrenurkunde mit Anstecknadel.

Fordernde Stücke 

Der zweite Teil des Konzertes wurde mit dem fulminanten Konzertwerk „Trumpets of Jericho“, eröffnet. Die Musik vermittelt die dramatischen Ereignisse von damals, als der Feind die Mauern von Jericho zerstörte. In der Filmmusik „Children of Sanchez“ sind das gesamte Orchester mit herausfordernden Rhythmen und im besonderen die Solisten Balthasar Schweinberger, Flügelhorn, Lena Maria Moser, Saxophon und Alexandra Hofer, Horn gefordert.

Gedenken an Alfred Obwaller

Das Konzertwerk „Mt. Everest“ drückt die Schönheit und Macht des höchsten Berges der Welt musikalisch eindrucksvoll aus. Das letzte Stück des offiziellen Teiles „Choreography“, ein Konzertwerk inspiriert von zeitgenössischen Tänzen, ist dem Gedenken an den heuer verstorbenen langjährigen Leiter der Theatergruppe, Förderer der Volkskultur und Obmann des Imkervereines Bramberg, Alfred Obwaller gewidmet.

Publikum begeistert

Wenn die Aussage „Applaus ist das Brot der Musik“ stimmt, dann sind die Musikerinnen und Musiker ordentlich satt geworden. Mit den Zugaben „Von der Seele“, eine schmissige und ausdrucksvolle böhmliche Polka und „A little Love Song“, eine gefühlvolle und beruhigende Melodie werden die Zuhörer mit bleibenden musikalischen Eindrücken nach Hause entlassen.

Ende des heurigen Musikjahres

Mit dem Cäcilia-Kirchgang am darauffolgenden Sonntag beendet die Musikkapelle das Musikjahr. Zu Ehren der Hl. Cäcilia, der Schutzheiligen der Musik, gestaltet die Musikgemeinschaft musikalisch und mit Lesung und Fürbitten die Hl. Messe und erbittet so auch den Segen von oben für das Wohl und Gelingen des örtlichen Gemeinschaftslebens.

Text und Foto: TMK Bramberg

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.