Leserbrief
Ein großes "Danke" dem Klinikum Schwarzach

Ein virtueller Blumenstrauß geht hiermit an das Klinikum Schwarzach.
2Bilder
  • Ein virtueller Blumenstrauß geht hiermit an das Klinikum Schwarzach.
  • Foto: ekrem osmanoglu/Unsplash
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Dieser Lesebrief erreichte uns aus St. Martin bei Lofer. Helga Wieland möchte sich hiermit bei Doktor Tuttlies, Primar der Gynäkologie im Kardinal Schwarzenberg Klinikum, sehr herzlich bedanken: 

Ein großes „DANKE“möchte ich dem Klinikum Schwarzach mit dem Primar der Gynäkologie

Doktor Tuttlies aussprechen!

Im Juli 2019 wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert. Der Primar sowie die für mich zuständige Ärztin Frau Doktor Röck haben sich sehr viel Zeit genommen und mich ausführlich, geduldig und sehr freundlich über die notwendigen Behandlungsschritte informiert. Ich bin eine recht kritische Patientin, die vieles hinterfragt.

Alle Ärzte im Klinikum waren stets bemüht, mir Dinge so zu erklären, dass sie mir begreiflich wurden. Dies habe ich als sehr angenehm empfunden, da die Zeit von Ärzten für einzelne Patienten in Krankenhäusern bekanntlich sehr begrenzt ist.

Nach den erforderlichen Untersuchungen habe ich mich der Chemotherapie unterzogen. Bei der letzten Kontrolle konnte ein bemerkenswertes und außergewöhnlich gutes Behandlungsergebnis festgestellt werden.

Während meiner Therapie haben sich nicht nur die Ärzte sondern auch das gesamte Pflegepersonal kompetent und liebevoll um mich gekümmert. Ich bin nicht zusatzversichert und habe mich doch immer sehr gut aufgehoben gefühlt.

Ich möchte mich also nochmals bedanken und das Klinikum Schwarzach mit gutem Gewissen Frauen in meiner Situation weiterempfehlen!

Helga Wieland
Sankt Martin bei Lofer

Auch du hast eine Meinung zu einem bestimmten Thema oder dir liegt was auf dem Herzen? Schreib uns doch – ganz einfach per E-Mail an pinzgau@bezirksblaetter.com. Vergiss nicht, deinem Vor- und Nachnamen sowie deinen Wohnort anzugeben, damit wir deinen Leserbrief veröffentlichen können. Wir freuen uns, von dir zu lesen!

Hier finden Sie weitere Leserbriefe aus dem Pinzgau
Ein virtueller Blumenstrauß geht hiermit an das Klinikum Schwarzach.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen