Exotische Lilienraupe am Biberg/Saalfelden
Eine tropische Raupe macht noch keinen Klimawandel?

Der Lilienschwärmer eigentlich eine tropische Schmetterlingsraupe aus den Kapverden oder in der Wüste Sahara wobei hiermit das Klimawandel-Phänomen bewiesen wäre. Vielleicht ist es auch eine ganz normale einheimische Kiefernschwärmer-Raupe aber der Anusstachel ist ja bei mehreren Arten vorkommend. Jedenfalls die Angst vor fremdländischen bleibt und versetzt viele in Aufregung.
Gesehen 2/8/19 bei einer Wanderung am Biberg/Saalfelden Richtung Berlis Hütte/Berggasthof Biberg -
Auch ein Klimawandelphänomen oder ein Zeichen das hier über 1000 Hm das Vermummungsverbot außer Kraft tritt (bei den exotischen Urlaubsgästen) das gilt wahrscheinlich nur für Raupen - des Lilienschwärmers oder des doch einheimischen Kiefernschwärmers. Jedenfalls eine farbefrohe Burka hat er und sicherlich koa Lederhosn (smile)

Autor:

Peter Würti aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

6 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.