Fahrlässige Körperverletzung in Bruck an der Glocknerstraße

Am Nachmittag des 10. Juni 2017 wurde in Bruck an der Glocknerstraße eine 19-jährige Einheimische bei einem Plattenwerfer-Turnier durch einen ca. 1 kg schweren Metallring am Kopf getroffen. Die 19-Jährige betrat laut derzeitigem Ermittlungsstand, unerlaubterweise während des Spielbetriebes die Wettkampfbahn, als gerade eine 22-jährige Sekretärin ihren Wurf durchführte. Die 19-Jährige erlitt Kopfverletzungen unbestimmten Grades und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus nach Zell am See eingeliefert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen