Ferienspaß mit Gesundheitsgarantie!

4Bilder

KRIMML. Das Projekt „Hohe Tauern Health“, wird vom Regionalverband Oberpinzgau gemeinsam mit Nationalpark, GROHAG, Allergikerhotels und öffentlicher Unterstützung seit vier Jahren erfolgreich vorangetrieben. Basierend auf einer klinischen Studie der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Salzburg wurde eine naturnahe Wasserfall-Therapie entwickelt, die eine deutliche und langfristige Reduzierung der Asthma-Symptome erzielt und inzwischen auch wissenschaftlich publiziert und anerkannt ist. Aus dieser Forschung entwickelte sich das Splash-Camp, welches gemeinsam mit der österreichischen Lungenunion betroffenen Kindern von acht bis 14 Jahren die Möglichkeit bietet, Gesundheitsförderung und Spaß miteinander zu verbinden.

Täglich eine Stunde Therapie und abwechslungsreiche Ausflüge und Aktivitäten in der Region mit Nationalparkrangern und ausgebildeten Pädagogen, ließen auch diesmal keine Langeweile aufkommen. Die Teilnehmer konnten klettern, schwimmen, basteln, die Natur erforschen, das Freiluftkino besuchen, am offenen Feuer grillen u.v.m. Für die Kinder, die ja größtenteils aus der Stadt kommen, waren dies spannende Abenteuer, sie fanden neue Freunde und neues Selbstvertrauen. Begleitet von Kinderarzt Roland Drexler konnte auch heuer die gesundheitliche Verbesserung wieder dokumentiert werden – es gibt also gute Gründe, warum die meisten Teilnehmer das Camp bereits mehrmals mitgemacht haben…

Zu den Fotos: Am neu gestalteten Hohe Tauern Health Therapieplatz werden mit den Jugendlichen täglich gemeinsame Atem- und Entspannungsübungen durchgeführt.

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.