Corona
Frisch gerösteter Kaffee wird geliefert

Karin und Stephan vom Teekorb & Tridor Zell am See liefern im Pinzgau kostenlos aus.
2Bilder
  • Karin und Stephan vom Teekorb & Tridor Zell am See liefern im Pinzgau kostenlos aus.
  • Foto: Klaus Bauer Photo
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Da die derzeitige Situation auch unsere heimischen Firmen vor eine harte Probe stellt, ist es besonders wichtig, sie zu unterstützen. 

ZELL AM SEE. Anstatt bei Internetriesen zu bestellen, kaufen wir also "dahoam" – vor allem jetzt. Da derzeit aber nicht jeder einkaufen gehen soll und kann, bieten viele Pinzgauer Firmen Lieferdienste an. So auch der Teekorb & Tridor Zell am See. 

"Wir liefern kostenlos"

Für den Familienbetrieb fällt aktuell die Belieferung der heimischen Gastronomie weg, haben sich Karin und Stephan Trixl etwas überlegt: "Vielleicht brauchen ja Firmen, die weiter arbeiten, frisch gerösteten Kaffee aus Zell am See. Deshalb liefern wir kostenlos – und freuen uns über jedes verkaufte Kilo." 

Bei Interesse kann man sich telefonisch unter der Nummer 06542-57576 oder per Mail an tee@tridor.at melden. Eine Tasse kommt dabei auf 11 Cent.

>HIER< finden Sie einen Überblick über die Unterstützungen in den einzelnen Pinzgauer Gemeinden
Karin und Stephan vom Teekorb &amp; Tridor Zell am See liefern im Pinzgau kostenlos aus.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Johanna Grießer aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

22 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen