Literatur
Gedichte gegen die Isolation

Die Literatur soll in diesen Tagen als tröstender Helfer auftreten.
  • Die Literatur soll in diesen Tagen als tröstender Helfer auftreten.
  • Foto: Literaturhaus Salzburg
  • hochgeladen von Peter Weiss

Um gegen die kreative Isolation, die durch die Quarantänezustände in Salzburg hervorgerufen werden, vorzugehen hat sich das Literaturhaus in Salzburg etwas besonderes überlegt. 

SALZBURG. In Tagen an denen das soziale Leben so eingeschränkt ist, wie gerade, fällt es auch der künstlerischen und kreativen Welt schwer Fuß zu fassen. Zahlreiche Absagen von Buchmessen, Konzerten und Vernissagen  machen auch dem Literaturhaus in Salzburg zu schaffen, denn auf 30 Veranstaltungen mit über 70 Künstlern musste verzichtet werden.

Salzburg postet

Deshalb rief man die Aktion „Poste dein Lieblingsgedicht & erfreue so deine Mitmenschen“ ins Leben, um so den künstlerisch aktiven Mitmenschen ein Ventil zu schaffen und den Kunstinteressierten eine Plattform zu liefern, an der sie neue Werke entdecken können. „Mit dieser Aktion möchten wir darauf aufmerksam machen, dass man die Zeit auch zum Schreiben und Lesen sinnvoll nutzen kann“, sagt Literaturhaus-Leiter Tomas Friedmann. Schon in den ersten Tagen zeigt sich, dass die Salzburger auch online Kunst genießen. Mit mehr als 9.000 erreichten Personen und unzähligen Gedichten, die gepostet wurden, legt die Aktion an wahren Traumstart hin.

Poesie als Brücke

 „So wie Menschen nun gemeinsam aus offenen Fenstern musizieren, bietet die Poesie die Chance zu trösten und glücklich zu machen“, meint der Literaturhaus-Chef – und lädt Zeitungen, Rundfunkanstalten, Institutionen und Menschen ein, neugierig und kreativ die schwierige Situation gemeinsam zu überbrücken und gleichzeitig Lesen und Zuhören zu fördern.

Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Autor:

Peter Weiss aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen