HAK Zell am See erhält AQUILA-Auszeichnung

Tanja Sinnhuber (3. v. r.) bei der Auszeichnung im Palais Auersperg in Wien mit den weiteren Gewinnern.
  • Tanja Sinnhuber (3. v. r.) bei der Auszeichnung im Palais Auersperg in Wien mit den weiteren Gewinnern.
  • Foto: KFV/APA-Fotoservice/Buchacher
  • hochgeladen von Bernd Hirschbichler

Nachhaltigkeit und Prävention – an der HAK Zell am See wird Sicherheit im Verkehr GROSS geschrieben. Dank des Engagements im Bereich Prävention und Bewusstseinsbildung über Gefahren und Risiken im Straßenverkehr, wurde die HAK Zell am See in diesem Schuljahr mit dem 3. Platz des Aquila 2018 – dem österreichischen Verkehrssicherheitspreis – ausgezeichnet.

Im Lauf des Schuljahres fanden verschiedenste Projekte und Workshops, in enger Kooperation mit ÖAMTC, AUVA, Polizei und weiteren Partnern statt. So konnten die SchülerInnen beispielsweise beim Sicherheitstraining am Reaktionssimulator hautnah erfahren, wie dramatisch sich Alkohol auf den Bremsweg auswirkt und wurden im Zuge von Workshops auf die Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam gemacht. Ein weiterer Höhepunkt war die Ausstellung der Schattenfiguren, welche reale Schicksale von Alterskollegen abbildet, um die Jugendlichen zum Nachdenken und zur Selbstreflexion anzuregen.

Mag. Tanja Sinnhuber (HAK Zell am See) durfte vergangene Woche die Auszeichnung in Wien entgegennehmen.

Herzliche Gratulation!

Wo: HAK Zell am See, Karl-Vogt-Straße 21, 5700 Zell am See auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen