Heustadlbrand in Hollersbach

HOLLERSBACH. Am Abend des 18. August 2013 dürfte vermutlich während eines heftigen Gewitters in Hollersbach ein Blitz in einen Heustadl eingeschlagen- und diesen entzündet haben. Im Objekt befanden sich einige landwirtschaftliche Gerätschaften. Die Freiwillige Feuerwehr aus Hollersbach war mit 25 Mann im Einsatz und diese sorgten dafür, dass die benachbarten Wohnhäuser nicht durch etwaigen Funkenflug des niederbrennenden Heustadels gefährdet wurden.
Die Höhe des Brandschadens ist nicht bekannt.

Anmerkung der Redaktion: In dieser Woche hatte es im Pinzgau bereits zweimal gebrannt. Am Mittwoch (14. August) in Bruck und am Donnerstag bei der Hartl Holz GmbH. in Leogang.

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.