Erste Liebe
In der "First Love Ambulanz" werden Jugendliche unterstützt

Die erste Liebe ist etwas Besonderes – schön und aufregend. Doch sie bringt auch viele Fragen, Nervosität und Ungewissheit mit sich. In der "First Love Ambulanz" im Tauernklinikum Zell am See ist man für die Fragen und Probleme der Jugendlichen da.
  • Die erste Liebe ist etwas Besonderes – schön und aufregend. Doch sie bringt auch viele Fragen, Nervosität und Ungewissheit mit sich. In der "First Love Ambulanz" im Tauernklinikum Zell am See ist man für die Fragen und Probleme der Jugendlichen da.
  • Foto: Henri Meilhac/Unsplash
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Die erste Liebe ist etwas Besonderes – schön und aufregend. Doch sie bringt auch viele Fragen, Nervosität und Ungewissheit mit sich. In der "First Love Ambulanz" im Tauernklinikum Zell am See werden Fragen beantwortet und Lösungen für eventuelle Probleme vorgeschlagen.  

ZELL AM SEE. Erstes Kribbeln, erste Küsse, erster Sex – wenn sich die Jugendlichen mit ihren Fragen an ihre Eltern wenden, ist das ein großer Vertrauensbeweis. "Leider neigen viele Erwachsene jedoch dazu, die eigene erste Liebe durch eine rosarote Brille zu sehen", weiß Christine Schläffer vom Forum Familie Pinzgau. "Dass diese aber auch ganz schön stressig sein kann, das wird gerne verdrängt oder vergessen."

Die große Nervosität, die Ungewissheit, was da so alles auf einen zukommt, all das wird später gerne ausgeblendet. Es fällt oft nicht leicht, darüber zu sprechen und doch braucht es jemanden, der einem kompetenten Rat dazu geben kann.

Hilfe in Sachen Liebe

Die "First Love Ambulanz" im Tauernklinikum Zell am See steht allen Mädchen und Burschen im Altern von 12 bis 18 Jahren offen. Ärztinnen und Ärzten, Sozialarbeiterinnen und -arbeiter sowie eine Kinderkrankenschwester unterstützen die Jugendlichen bei Fragen rund um das Erwachsenwerden, die Entwicklung des eigenen Körpers oder auch Freundschaft, Sexualität und Empfängnisverhütung.

Die Beratung ist kostenlos und kann ohne Krankenschein und auf Wunsch auch anonym erfolgen. Aufgrund der Covid-19-Pandemie ist für persönliche Beratungen aktuell eine vorherige telefonische Anmeldung notwendig. (Tel.: 0660-8292966)

  • Nächster Termin für Telefonberatungen ist am 3. Juni.
  • Nächster Termin für persönliche Beratung in der First-Love-Ambulanz ist am 17. Juni. (Unbedingt vorher telefonisch anmelden!)

Weitere Infos zu Familienthemen:
Forum Familie Pinzgau – Elternservice des Landes
Tel.: 0664-8284179
e-mail: forumfamilie-pinzgau@salzburg.gv.at

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen