Kaprun: Erschöpfte Urlauberin wurde von der Bergrettung ins Tal gebracht

Ein deutsches Urlauber-Ehepaar stieg am frühen Nachmittag des 17.08.2018 zu Fuß von der Salzburger Hütte in Kaprun in Richtung Tal ab. Bei Einbruch der Dunkelheit war die 57-jährige Frau bereits sehr erschöpft, da sich das Paar noch in einer Seehöhe von fast 1.000 Metern befand, verständigte der 61-jährige Ehemann die Bergrettung Kaprun.
Vier Mann der Bergrettung Kaprun stiegen auf und konnten die Beiden unverletzt ins Tal begleiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen