Schulstartgeld
Kaprun unterstützt alle Pflichtschüler

Stolz verkünden die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Vereine, Kultur und Bildung ihre Pläne.
  • Stolz verkünden die Mitglieder des Ausschusses für Jugend, Vereine, Kultur und Bildung ihre Pläne.
  • Foto: Gemeinde Kaprun
  • hochgeladen von Peter Weiss

Die Gemeinde Kaprun will mit einem neuen Ansatz alle Schüler zwischen 6 und 15 Jahren mit einem 30 Euro Schulstartgeld unter die Arme greifen.

KAPRUN. „Familien sind von der Coronakrise besonders betroffen. Deshalb haben wir uns entschieden, im kommenden Schuljahr alle schulpflichtigen Kapruner von 6 bis 15 Jahren mit einem 30 Euro Gutschein zu unterstützen“, verkündet Gerald Wieser, Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Vereine, Kultur und Bildung.

Einstimmiger Beschluss

6900 Euro wurden für die einmalige Familienunterstützung seitens der Gemeinde zusammengetragen, um nun in Form von Gutscheinen, die beim Kaufhaus Neumair für die Beschaffung von Schulartikeln eingelöst werden können, den Familien auszuhelfen. Jeder Schüler, der in die Altersgruppe fällt, erhält somit einmalig und ohne Voranmeldung den Gutschein per Post zugestellt.  „Das unbürokratische und gemeinsame Handeln in schwierigen Situationen zeichnet Kaprun aus“, sagt  Domenik David, stellvertretender Vorsitzender.

Pläne für 2021

Für das kommende Schuljahr wurden schon ähnliche Pläne, die für alle Schulneulinge gelten sollten, vorgefertigt. „Im nächsten Schuljahr erhalten alle Schuleinschreiber einen 30 Euro Gutschein zum Start in ihre schulische Laufbahn. Die Abwicklung erfolgt dankenswerterweise über die Volksschule Kaprun“, ergänzt Gerald Wiener abschließend.

Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER<<<

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen