"Lachen in Uttendorf" - ein Abend mit Witz und Humor

5Bilder

UTTENDORF. Wer kennt sie nicht … die „Tücken des Alltags“ in Sachen Beziehungen, im  Beruf und in allen anderen Bereichen des Lebens? Die Akteure auf der Bühne haben sie mit viel Talent und Freude quer durch die Bank und mit für Lachsalven sorgenden Humor auf's Korn genommen. 

Rhythmische Höhepunkte

Für die rhythmischen Highlights sorgte der „Schlagwerk-Virtuose“ Heribert Prinz mit seiner genialen "Live-Akustik". Über viel Applaus  von den rund 120 Zuschauern konnte sich auch das Saxofon-Quartett "Sax & Quer" mit Monika Posch, Gerhard Brugger sowie mit Paul und Toni Entfellner freuen. 

Für die gelungene Ton- und Lichttechnik war  Martin Frauenschuh  zuständig  und für das Plakat-Design hatte der international tätige Maler und Grafiker Christian Huber verantwortlich gezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen