Juliane Neumair
Lebensmittel für Pinzgauer in Not

Die Caritas Zell freut sich über die besondere Idee und die Zusammenarbeit mit Juliane Neumair.
  • Die Caritas Zell freut sich über die besondere Idee und die Zusammenarbeit mit Juliane Neumair.
  • Foto: Caritas
  • hochgeladen von Peter Weiss

Das Kaufhaus Neumair in Kaprun hilft mit einer Aktion in Zusammenarbeit mit der Caritas bedürftigen Pinzgauern – die ersten Hilfspakete sind schon angekommen.

PINZGAU. Juliane Neumair will in diesen turbulenten Zeiten etwas zurückgeben und hat sich dazu etwas Besonderes einfallen lassen. Sie bietet Kunden in ihrem Geschäft in Kaprun fertige Lebensmittelpakete mit haltbaren Lebensmitteln und Hygieneartikeln an. Kunden können diese Pakete kaufen, woraufhin mehrere Packerl dann gesammelt zur Caritas Zell am See gebracht werden und den Weg zu Menschen in Not finden. 

Freude über Zusammenarbeit

„Ich glaube, jeder kann etwas tun. Es sind so viele Menschen in Not, da möchte ich helfen. Interessierte Kundinnen und Kunden können sich bei uns telefonisch, per Mail oder vor Ort im Geschäft melden", sagt Juliane Neumair. Auch die Caritas freut sich über die Zusammenarbeit mit der Kapruner Unternehmerin. "Herzlichen Dank an Juliane Neumair für diese wunderbare Idee. Bei uns fragen so viele Menschen um Hilfe an, die Freude über die Lebensmittelpakete ist groß“, freut sich Silvia Kroisleitner, Leiterin des Caritas-Zentrums Zell am See.

Das könnte Sie auch interessieren:

Saalfelden demonstriert gegen strenge Lockdown-Maßnahmen
Ethikunterricht kommt 2021 in heimische Stundenpläne


Mehr News
aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER<<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen