Polizeimeldung Pinzgau
Mehrere Alkolenker in Mittersill

Im Oberpinzgau kam es in der letzten Nacht zu einigen Verkehrskontrollen - Drei Lenker wurde der Führerschein abgenommen.

MITTERSILL/UTTENDORF. Am 13. Juni 2021 kurz nach Mitternacht wurde eine Polizeistreife auf einen Pkw aufmerksam, welcher entgegenkam und in Schlangenlinien fuhr. Die Beamten fuhren dem Lenker nach. Nach mehreren Anhalteversuche konnte der Fahrzeuglenker im Bereich der Straßenmeisterei Mittersill schließlich angehalten werden. Der Pkw war mit fünf Jugendlichen besetzt. Beim 19-jährige Fahrzeuglenker stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Der durchgeführte Alkomattest ergab einen Wert von über 2,00 Promille. Der Führerschein wurde an Ort und Stelle abgenommen und der Pkw abgestellt. Der 19-jährige Probeführerscheinbesitzer wurde an die BH Zell am See angezeigt. Während der gesamten Amtshandlung war der stark alkoholisierte Bursche nicht einsichtig. Er war gegenüber den Beamten eher ausfällig und beleidigend. Erst nach mehreren Abmahnungen und das Zutun seiner Freunde konnte der Bursche beruhigt werden.

Ein 55-jähriger Fahrzeuglenker war bei einer Kontrolle ebenfalls alkoholisiert. Der Alkomattest bei ihm ergab einen Wert von über 0,8 Promille. Er wurde ebenfalls an die BH Zell am See angezeigt. Der Führerschein konnte an Ort und Stelle nicht abgenommen werden, da er diesen nicht mitführte.

Gegen 02:00 Uhr wurden die Beamten dann zu einem Fahrradsturz in Uttendorf beordert. Der Radfahrer war vermutlich aufgrund seiner starken Alkoholisierung von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte dabei gegen einen Felsbrocken und verletzte sich dabei am Kopf. Aufgrund der schweren Verletzung und der kurzzeitigen Bewusstlosigkeit konnte mit dem Fahrradfahrer kein Alkotest an Ort und Stelle durchgeführt werden. Der Radfahrer wurde in das Tauernklinikum Zell am See eingeliefert. Die weiteren Ermittlungen zum Grad der Alkoholisierung bzw. Unfallhergang laufen noch.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen