Neu in Zell am See: Eine 50 km/h-Zone im Bereich Limberg/Kreisverkehr

Bei der ÖVP Zell am See freut man sich, die Geschwindigkeitsbeschränkung durchgesetzt zu haben.
  • Bei der ÖVP Zell am See freut man sich, die Geschwindigkeitsbeschränkung durchgesetzt zu haben.
  • Foto: Privat
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

ZELL AM SEE. In der ÖVP Zell am See herrscht Freude: "Unsere Bemühungen und Interventionen haben sich endlich gelohnt. Wir haben die Verordnung einer 50 km/h-Zone im Bereich Limberg/Limbergkreisverkehr erreicht."

Mehrere Vorteile

Diese Maßnahme, die besonders für alle Bewohner und Gäste der Bereiche Limbergsiedlung und Golfstraße in Bezug auf mehr Verkehrssicherheit und Steigerung der Lebensqualität habe, hat laut Bgm. Peter Padourek (links im Bild) & Co. noch weitere Vorteile:
Die Erhöhung der Verkehrssicherheit in diesem sehr verkehrsintensiven Bereich und eine norme Aufwertung des geplanten neuen Wohnprojektes „Sonnengarten Limberg“. Die zu errichtende Lärmschutzwand im Bereich der geplanten neuen Wohnsiedlung kann nämlich in einer wesentlich niedrigeren und daher optisch ansprechenderen und kostengünstigeren Bauweise ausgeführt werden.

Verordnung kurz vor Jahresende

Die 50er-Zone wurde kurz vor Jahresende verordnet, die entsprechenden Verkehrszeichen sind mittlerweile auch montiert.

Seitens der ÖVP heißt es: "Ein großer Dank ergeht an alle Beteiligten, die unsere Bemühungen unterstützt haben. Besonders danken wir Landesrat Hans Mayr und der Landesstraßenverwaltung sowie der Bezirkshauptmannschaft Zell am See, im speziellen Kurt Reiter, dem Leiter der Gruppe Sicherheit."

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.