Neukirchen: Ein Auffahrunfall forderte vier Leichtverletzte

Die Unfallopfer wurden in das KH Mittersill gebracht.
  • Die Unfallopfer wurden in das KH Mittersill gebracht.
  • Foto: Symbolfoto: Archiv Bezirksblätter
  • hochgeladen von Christa Nothdurfter

NEUKIRCHEN. Bei einem Auffahrunfall auf der Gerlosbundesstraße (B 165) in Neukirchen wurden heute,  am 13. August, kurz nach 13 Uhr vier Personen leicht verletzt. Ein 50-jähirger Holländer hatte sein Auto aufgrund eines Abbiegemanövers eines Fahrzeuges vor ihm angehalten. Der Lenker des nachfolgenden Autos, ein 52-jähriger Pinzgauer, bemerkte das zu spät und fuhr in das Heck des Holländers.

Im Krankenhaus Mittersill

Die vier leicht verletzten Insassen des holländischen Autos wurden vom Roten Kreuz ins Krankenhaus Mittersill gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Die Straße war vorübergehend nur einspurig befahrbar. Die Feuerwehr Neukirchen war mit zwei Fahrzeugen und zwölf Mann vor Ort

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen