Nochboar’s Schafe

Wos is denn los do hintan Haus,
wer plärrt de gonze Zeit?
An Nochbarn seine Schafe sans,
homs auslossn ins Föid!

Se springan umanond gonz wüd
voi Übamuat und Freid,
daß s’endlich wieda an Auslauf homb
noch da longen Wintaszeit.

Vü kloane Lampei schwoarz und weiß
lafn da Muatta noch,
se pleggetzn mit hella Stimm
und hupfn s’on, gonz hoch.

De größan Schafe plärrn hiatz laut,
grod wiara oita Mo,
nur oans, des därfat hoasrig sein,
zumindest lost si sich so on!

Gonz nockat sans, weil grod erscht gschescht,
i glab, es is eahn koit,
se suachn Schutz unta de Bam
gonz drobn, hintn ban Woid.

So steh i oft ban Zaun hiebei
und schau de Schafe noch,
sans an Summa donn drobn auf da Oim,
nocha gehnans ma glott o(b)!

Leopoldine Strasser, Saalfelden April 2019

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen