ÖAMTC Pinzgau: Hitzewelle sorgte für Rekordeinsätze

Viele Pannen aufgrund der Hitze
3Bilder

PINZGAU. Mit 1.253 Pannenhilfen und Abschleppungen im Juli und August zählt der heiße Sommer 2018 zu den einsatzstärksten in der Geschichte des ÖAMTC im Pinzgau.

Die Hitzewelle der vergangenen Wochen brachte auch die ÖAMTC-Pannenhelfer kräftig ins Schwitzen. Seit 1. Juli leisteten die Gelben Engel im Pinzgau 1.253 Pannenhilfen und Abschleppungen. „Damit zählt der Sommer 2018 zu den einsatzstärksten in unserer Geschichte“, bilanziert Peter Niederreiter, Stützpunktleiter beim ÖAMTC in Zell am See.

Ausgesperrte und Falschtanker

Typische Pannenursachen bei Hitze sind defekte Batterien und Probleme mit dem Kühlsystem. Da bei extrem hohen Temperaturen auch die Konzentration nachlässt, wurden die Gelben Engel in Salzburg außergewöhnlich oft zu selbstverursachten Pannen gerufen: Die Zahl der Falschbetankungen stieg im Hochsommer sprunghaft an. Ein weiterer Pannenklassiker bei Hitze ist, dass sich Lenker aus ihren Autos aussperren. So verzeichnete der ÖAMTC seit Anfang Juli im Bundesland Salzburg 527 Aufsperr-Einsätze.

Insgesamt vier Mal mussten die Gelben Engel im Juli und August Kinder aus verschlossen Autos befreien. Solche Einsätze haben für die ÖAMTC-Pannenfahrer allerhöchste Priorität. Geht in der Leitstelle ein entsprechender Notruf ein, dann bricht der nächstgelegene Pannenfahrer den aktuellen Einsatz ab und macht sich im Eiltempo auf den Weg zum Kind.

Auch eingeschlossenen Tieren hilft die ÖAMTC-Pannenhilfe. So wurden im heurigen Sommer zwei Hunde aus verschlossenen Fahrzeugen befreit.

Text & Fotos: ÖAMTC/Gurtner

_____________________________________________________________________________
Du möchtest täglich über coole Stories in deinem Bezirk informiert werden? Hier kannst du dich zum kostenlosen Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg anmelden, alle Infos dazu gibt's hier: www.meinbezirk.at/1964081ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen