Paragleiterabsturz in Saalfelden fand ein gutes Ende

Symbolfoto.

SAALFELDEN. Unverletzt hat eine 24-jährige Paragleiterin einen Absturz in Saalfelden überstanden. Die Salzburgerin startete gestern, am 6. August 2018 gegen 19.50 Uhr, am Startplatz Ginzberg und geriet kurz nach dem Start aufgrund eines Luftwirbels in Turbulenzen.

In den Wipfeln eines Tannenbaumes "gelandet"

Dabei klappte ihr Schirm ein, worauf die Angestellte eine Notlandung versuchte. Sie steuerte mit letzter Mühe noch in die Wipfel eines Tannenbaums. Dort blieb sie unverletzt in einer Höhe von 25 Metern hängen. Ein anderer Paragleiter beobachtete den Unfall und verständigte die Einsatzkräfte. Die Bergrettung Saalfelden war mit 13 Einsatzkräften vor Ort und befreite die Paragleiterin schließlich unverletzt aus ihrer misslichen Lage.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen