Polizeimeldung
Paragleitunfall in Piesendorf

Symbolfoto

Paragleiter erlitt vermutlich bei der Landung in Fürth/Piesendorf einen Kreuzbandriss.

PIESENDORF. Ein 57-jähriger deutscher Staatsangehöriger war am 12.07.2020 mit einer Gruppe von Paragleitern aus Deutschland im Bereich Piesendorf unterwegs.Gegen 16:00 Uhr wollte der Mann in Piesendorf auf dem Landeplatz landen. Auf Grund schlechter Windverhältnisse entschloss er sich aber, die Landung auf einer Wiese am Fürther Sonnberg durchzuführen.
Bei der Landung verdrehte sich der Paragleiter das Knie und zog sich dabei vermutlich einen Kreuzbandriss zu.

Der Mann wurde von Angehörigen der Bergrettung Piesendorf geborgen und anschließend mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert.

Telegram anmelden

Die aktuellsten lokalen Nachrichten -
direkt auf dein Smartphone!


Telegram anmelden



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen