Piesendorf: Ein Nachtrag zum gestrigen Zusammenstoß zwischen Pkw und Lokalbahn

3Bilder

PIESENDORF. Zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und der Pinzgauer Lokalbahn kam es am 27. Juni 2017 kurz nach 12 Uhr im Bereich eines Bahnüberganges in Piesendorf. Trotz eingeschalteten Rotlichtes an der unbeschrankten Bahnkreuzung passierte der 72-jährige Pkw-Lenker die Gleise.

Verletzungen unbestimmten Grades
Der Deutsche sowie die beiden anderen Fahrzeuginsassen erlitten Verletzungen unbestimmten Grades. Das Rote Kreuz brachte die Verletzten in das Krankenhaus Zell am See. Die 60 Fahrgäste der Lokalbahn sowie die Lokführerin blieben unverletzt. Ein mit dem Unfalllenker durchgeführter Alkotest verlief negativ.

Fotos: FF Piesendorf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen