Gegen Gewalt an Frauen & Mädchen
Pinzgauer Krankenhäuser in orangem Licht

Orange the World: Die Tauernkliniken in Zell am See und Mittersill werden 16 Tage lang mit orangem Licht beleuchtet. Damit wollen die Gesundheit Innergebirg und die Sorptimistinnen Pinzgau auf das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam machen.
2Bilder
  • Orange the World: Die Tauernkliniken in Zell am See und Mittersill werden 16 Tage lang mit orangem Licht beleuchtet. Damit wollen die Gesundheit Innergebirg und die Sorptimistinnen Pinzgau auf das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam machen.
  • Foto: Tauernklinikum
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Die Tauernkliniken im Pinzgau erstrahlen während der "16 Tage gegen Gewalt an Frauen und Mädchen" in orangem Licht. Die Pinzgauer Soroptimistinnen und die Gesundheit Innergebirg machen damit auf dieses wichtige Thema aufmerksam.

PINZGAU. "Stoppt Gewalt an Frauen und Mädchen!" – So das Ziel von "Orange the World". 16 Tage lang (von 25. November bis 10. Dezember) werden dafür Gebäude weltweit in oranges Licht getaucht. Im Pinzgau sind das die Krankenhäuser in Mittersill und Zell am See.

Laut einer Studie der EU-Grundrechteagentur ist jede fünfte Frau in der Österreich seit ihrem 15. Lebensjahr von Gewalt betroffen. Mit der Kampagne machen die Pinzgauer Soroptimistinnen und die Gesundheit Innergebirg heuer zum dritten Mal in Folge auf das Problem-Thema Gewalt aufmerksam.

Personal in Krankenhäusern ist oft auch wichtige Anlaufstelle für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen.
  • Personal in Krankenhäusern ist oft auch wichtige Anlaufstelle für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen.
  • Foto: Tauernklinikum
  • hochgeladen von Johanna Grießer

Krankenhaus-Personal als wichtige Ansprechpartner

"Es freut mich, dass wir auch 2021 wieder ein Teil der Kampagne sind. Damit will die Gesundheit Innergebirg ein starkes Zeichen setzen, wie brandaktuell wichtig es ist, dass die von familiärer Gewalt betroffenen Patientinnen nicht nur medizinisch und psychologisch behandelt werden, sondern diese sich jederzeit vertrauensvoll an unsere Mitarbeiter wenden können", so Franz Öller, Geschäftsführer der Gesundheit Innergebirg.

Der Geschäftsführer erklärt, dass die Mitarbeiter in den Tauernkliniken als Schnittstelle zu Opferschutzeinrichtungen dienen. "Unsere Mitarbeiter sind speziell für dieses Thema sensibilisiert", erklärt er, "denn wenn Opfer Hilfe suchen, wenden sie sich am häufigsten an Einrichtungen des Gesundheitswesens. Krankenanstalten sind somit eine zentrale Anlaufstelle für gewaltbetroffene Frauen."

Könntest du Frauen unterstützen, die von Gewalt betroffen sind?

Mehr lesen…

SPÖ fordert regelmäßige Hochrisiko-Fallkonferenzen
Fünf Flaggen wehen „Gegen Gewalt an Frauen“
1.400 Frauen holten Hilfe im Gewaltschutzzentrum

Du willst lieber hören? Hör gibt's Podcast-Folgen zum Thema:

Orange the World: Die Tauernkliniken in Zell am See und Mittersill werden 16 Tage lang mit orangem Licht beleuchtet. Damit wollen die Gesundheit Innergebirg und die Sorptimistinnen Pinzgau auf das Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen aufmerksam machen.
Personal in Krankenhäusern ist oft auch wichtige Anlaufstelle für von Gewalt betroffene Frauen und Mädchen.
Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen