Radveranstaltung "Glocknerkönig 2017"

Am 4. Juni 2017, um 7 Uhr starteten etwa 2000 Teilnehmer beim Radrennen "Glocknerkönig 2017" in Bruck an der Glocknerstraße. Im Zuge des Rennens stürzte um 7.25 Uhr aus unbekannter Ursache im Gemeindegebiet von Fusch an der Glocknerstraße ein 56-jähriger deutscher Radfahrer, sowie kam dadurch in weiterer Folge auch eine 29-jährige österreichische Radfahrerin zu Sturz. Der Deutsche musste nach der Erstversorgung vor Ort mit der Rettung ins Tauernklinikum Zell am See gebracht werden. Er zog sich mehrere Rippenfrakturen zu und wurde stationär aufgenommen. Die gestürzte Österreicherin erlitt leichte Abschürfungen im Bereich der Beine und konnte das Radrennen fortsetzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen