"Literatur findet Land"
Regionale Autoren bei Kunst-Fest im Fokus

Auch Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn war voll des Lobes für die Veranstalter.
5Bilder
  • Auch Landeshauptmann Stellvertreter Heinrich Schellhorn war voll des Lobes für die Veranstalter.
  • Foto: Tauriska
  • hochgeladen von Peter Weiss

"Kultur braucht Begegnung", verkündete Heinrich Schellhorn beim Abschlussevent der "Literatur findet Land"-Tage des Vereins Tauriska.

NEUKIRCHEN. Um aufzuzeigen, dass Literatur nicht nur in den Städten, sondern auch am Land geschrieben wird, rief der Verein Tauriska das Festival "Literatur findet Land" ins Leben. Der Fokus liegt dabei nicht auf viel umjubelten Publikumsmagneten, sondern vielmehr auf den Schriftstellern, die für literarische Qualität stehen, aber dem breiten Publikum zumeist kein Begriff sind. 

Bewusst verzichtete man auf große Publikumsmagneten, um anderen Autoren mehr Platz zu lassen.
  • Bewusst verzichtete man auf große Publikumsmagneten, um anderen Autoren mehr Platz zu lassen.
  • Foto: Tauriska
  • hochgeladen von Peter Weiss

Gelungenes Fest

So wurde auch der letzte Festival-Tag einem österreichischen Autor gewidmet, den nicht jeder kennt. Der in Krimml geborene Franz Innerhofer, oftmals auch als "Kafka der Bauern" betitelt, und sein Werk "Schöne Tage" waren im Blickpunkt des Event-Abschlusses. Dabei wurden aber nicht nur die literarischen Werke des Pinzgauers beleuchtet, vielmehr wollte man auch die Person Franz Innerhofer in den Mittelpunkt stellen. Erzählungen von Innerhofers Brüdern, einem Weggefährten und ein im Jahre 1999 aufgenommenes Video gaben tiefe Einblicke in das Leben des Autoren. 

Am Abschlusstag stand der Krimmler Autor Franz Innerhofer im Mittelpunkt.
  • Am Abschlusstag stand der Krimmler Autor Franz Innerhofer im Mittelpunkt.
  • Foto: Tauriska
  • hochgeladen von Peter Weiss

"Nicht ohne Stolz kann man am Ende dieser Kulturtage feststellen, dass sie eine wirkliche Bereicherung für groß und klein, für Jung und Alt, für die gesamte Region sind. Literatur hat Land gefunden", freut man sich bei Tauriska.

Mehr News aus den Pinzgau finden Sie >>>HIER<<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen