Saalfelden: Körperverletzung und Widerstand gegen die Staatsgewalt

SAALFELDEN. Am Abend des 9. Jänner 2018 kam es in Saalfelden vor der gemeinsam bewohnten Wohnung zwischen einer 82-jährigen Mutter und ihrem 46-jährigen Sohn zu einer Auseinandersetzung. Der Sohn versetzte dabei seiner Mutter eine Ohrfeige, wodurch sie im Gesicht verletzt wurde. Der Mann konnte unmittelbar nach der Tat von der Polizei betreten werden. Er widersetzte sich der Festnahme mit Schlägen und Fußtritten und drohte den Polizisten. In weiterer Folge wurden ihm Handfesseln angelegt.

Ein Alkovortest ergab einen Wert von 2,70 Promille. Über Anordnung der Staatsanwaltschaft Salzburg wurde er in die Justizanstalt Puch-Urstein eingeliefert. Die Frau wurde mit der Rettung in das Krankenhaus Zell am See verbracht.

____________________________________________________________________________________
DU möchtest täglich über aktuelle Stories informiert werden? Melde Dich zum kostenlosen "Whats-App“-Nachrichtendienst der Bezirksblätter Salzburg an! Alle Infos dazu gibt's hier: meinbezirk.at/1964081.
ACHTUNG: Erst nach erfolgreich übermittelter Start-Nachricht ist der Dienst aktiv!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen