Spendenaufruf
Soforthilfeprogramm der Caritas für Betroffene in Uttendorf

Die Schlamm-Massen richteten große Schäden in den betroffenen Häusern an.
3Bilder
  • Die Schlamm-Massen richteten große Schäden in den betroffenen Häusern an.
  • Foto: LMZ/Hutter
  • hochgeladen von Gudrun Dürnberger

Unwetterkatastrophe - die Caritas Salzburg hilft den Betroffenen im Pinzgau.

UTTENDORF. Unmittelbar nach der Unwetterkatastrophe vom 1. Juli hat die Caritas Salzburg ein Soforthilfeprogramm für Betroffene aktiviert. Hilfe ferfolgt hier direkt und unbürokratisch, um die dringendsten Bedürfnisse decken und finanzielle Notlagen abfedern zu können. Die Caritas Salzburg ersucht um Spenden unter dem Kennwort „Unwetter Pinzgau“ auf das Konto (IBAN) AT11 3500 0000 0004 1533 beim Raiffeisenverband Salzburg.

200 Euro Soforthilfe

„Wir unterstützen betroffene Haushalte mit einer finanziellen Soforthilfe von bis zu 200 Euro pro Person, wenn Wohnraum von Schlamm- oder Wassermassen beschädigt wurde. Auch wenn notwendige Einrichtungen im Keller zerstört wurden, wie zum Beispiel Kühltruhe, Waschmaschine, die Heizung oder Elektroinstallationen, können wir helfen“, sagt Silvia Kroisleitner, Leiterin des Pinzgauer Caritas-Zentrums in Zell am See.

Die Caritas Salzburg ist in engem Kontakt mit Katastrophenhelfern und Gemeinden. Bedarf für finanzielle Soforthilfe kann zum Beispiel beim Gemeindeamt Uttendorf oder beim Caritas-Zentrum Zell am See angemeldet werden. Die Auszahlung erfolgt unmittelbar nach Prüfung in bar (Meldezettel mit Vermerk der Gemeinde). Das Caritas-Zentrum Zell am See nimmt die Anfragen telefonisch unter 06542/72933-10 entgegen.

Akutbedarf decken

„Die Soforthilfe ist für Betroffene sehr wertvoll, weil ein Akutbedarf gedeckt wird. Erfahrungsgemäß kommen die großen Brocken für Einzelne aber erst nach ein paar Wochen, wenn feststeht ob Versicherungs- oder Katastrophenhilfsleistungen zur Deckung von Schäden ausreichen“, erklärt Caritas-Salzburg-Dir. Johannes Dines. „Wir bitten um Spenden, um den schwer Betroffenen wirksam helfen zu können!“

Caritas Spendenkonto:
Kennwort: „Unwetter Pinzgau“

Raiffeisenverband Sbg: IBAN AT11 3500 0000 0004 1533
BIC RVSAAT2S

Bild: Schlamm und Wasser zerstörten am 1. Juli 2019 diese Wohnung in Uttendorf. Die Caritas Salzburg hat eine Soforthilfe für Betroffene aktiviert.

Mehr über die Überschwemmung

Erstbericht

Erste Infos, Fotos und Videos von den Folgen des Unwetters in Uttendorf finden Sie >HIER<.

Aufräumarbeiten

Der Oberlauf des Baches wurde beflogen, der Manlitzbach in sein Bett zurückgebracht. Die Straße ist wieder freigegeben. >Mehr dazu<.

Interview

Florian Schett (stellvertretender Ortsfeuerwehrkommandant) über die aktuelle Lage in Uttendorf.>Jetzt lesen<.

Fotostrecke

Nachdem der Manlitzbach in Uttendorf 90 Häuser verwüstete, ist der ganze Ort nun mit den Aufräumarbeiten beschäftigt – eine Fotostrecke. >Fotos ansehen<.

Finanzielle Hilfe

250.000 Euro als erste Hilfe – Der weitere Ausbau der Wildbachverbauung wurde fixiert. (Mit Video) >Mehr dazu<.

"Wir hatten einen Schutzengel"

Uttendorfs Bürgermeister Hannes Lerchbaumer im Bezirksblätter-Gespräch über die Unwetter-Katastrophe. >Jetzt lesen!<.

4,8 Millionen Euro Schaden

In Uttendorf gehen die Aufräumarbeiten zu Ende, nun kehrt langsam wieder Normalität ein. Jetzt steht die Schadenssumme fest. >Mehr erfahren<.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen