Leseratten aufgepasst
Stadtbücherei stellt aussortierte Bücher gratis zur Verfügung

Trotzdem nah: Bibliotheksleiterin Barbara Fink ist auch in dieser schwierigen Situation um ihre Leser und Leserinnen bemüht.
  • Trotzdem nah: Bibliotheksleiterin Barbara Fink ist auch in dieser schwierigen Situation um ihre Leser und Leserinnen bemüht.
  • Foto: Christa Nothdurfter
  • hochgeladen von Eike Krenslehner

Die Stadbücherei Zell am See ist momentan geschlossen - für Bücher-Fans aber kein Grund zur Sorge: Ab sofort sind aussortierte Bücher und Zeitschriften vor der Bücherei zur freien Entnahme erhältlich.

ZELL AM SEE. Wie lange die Bücherei geschlossen sein wird, lässt sich aufgrund der Unsicherheit der momentanen Situation noch nicht sagen.

Damit Lesehungrige in der Zwischenzeit trotzdem auf ihre Kosten kommen, hat sich Bibliotheksleiterin Barbara N. Fink etwas einfallen lassen: Sie stellt aussortierte Bücher und Zeitschriften in Kisten vor dem Haupteingang der Bibliothek zur freien Entnahme zur Verfügung.

Verschiedene Bücher-Kisten

Die Kisten sind sortiert nach: Erwachsene deutsch (gemischte Genres), Englisch, Kinder & Jugendliche (drei Altersklassen: * = 6 bis 9 Jahre, ** = 10 bis 12 Jahre und *** = ab 14 Jahren).

"Wir kaufen jedes Jahr soviel Neues", so Barbara Fink, "dass wir weniger gelesene Bücher immer wieder aussortieren - die Bücher sind deshalb nicht weniger interessant!"

Lesefreunde sind eingeladen, im Angebot zu stöbern und sich für die kommende Zeit mit kostenlosem Lesestoff einzudecken - bitte dabei die momentan geltenden notwendigen Hygienemaßnahmen nicht vergessen.

Wer "nach der Krise" einen kleinen Wertschätzungsbeitrag für die entnommenen Bücher leisten will, ist herzlich willkommen! Barbara Fink freut sich über den regen Zuspruch und hofft, dass viele Leser auch im "normalen" Bibilotheksbetrieb - der sich hoffentlich in nicht so ferner Zukunft wieder einstellen wird - die Dienste der Bibliothek in Anspruch nehmen werden.

Mediathek kostenlos nützen

Auch der Zugang zur Online-Bibliothek wurde für alle Interessierten (voraussichtlich bis Ende Mai) kostenlos freigeschaltet. Die Anmeldung dafür erfolgt zentral: Im Browser die Seite der Salzburger Bibliotheken unter www.leseland.salzburg.at öffnen, auf das Icon „Onleihe für alle“ klicken und zur Anmeldung das nachfolgende Formular ausfüllen. Nach erfolgter Freischaltung erhält man eine E-Mail mit den persönlichen Zugangsdaten.

Aufgrund der hohen Nachfrage kann es dabei eventuell zu Wartezeiten kommen - Sie können aber schon einmal bei der Mediathek Salzburg stöbern und schauen, ob etwas für Sie dabei ist:
www.mediathek-salzburg.onleihe.com

Einladung zum Leser-Chat

Wem daheim die Decke auf den Kopf fällt, wer aber technisch versiert ist und gern mit anderen Lesern in Kontakt treten will, dem bietet Barbara Fink die Möglichkeit zum Skype Chat: Von Montag bis Freitag zwischen 14 und 16 wird sie nach Möglichkeit online für ihre Leser erreichbar sein.

Hier der Skype-Link zum Leserchat:
www.join.skype.com/gcFCdlTCG8Qb

Die Stadtbücherei ist nach wie vor unter der bisherigen E-Mail-Adresse erreichbar:
info@stadtbuecherei-zell.at

Update am 6. April: Nach der Entfernung der Kisten wegen dem Schlechtwettereinbruch in der vergangenen Woche sind diese seit 3. April frisch aufgefüllt wieder vor der Bücherei aufgestellt. Die Stadtbücherei ist nach wie vor geschlossen, Büchereileiterin Barbara Fink ist aber wieder in der Bücherei "vor Ort" und telefonisch oder über E-Mail erreichbar.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen