Tödlicher Unfall in Leogang

LEOGANG. Am 16. August 2013, um 20.20 Uhr, wurde bei der Polizei in Zell am See gemeldet, dass ein 66-jähriger Mann aus dem Pinzgau abgängig ist. Eine groß angelegte Suchaktion zwischen 20.20 Uhr und 2.30 Uhr verlief ergebnislos.

Heute, am 17. August um 6.00 Uhr wurde die Suche unter Einsatz eines Polizeihubschraubers wieder aufgenommen. Um 7.30 Uhr wurde der Mann von der Bergrettung Leogang tot aufgefunden. Er war mit einem Pkw auf einer Seehöhe von rund 1600 Höhenmetern links von einer Forststraße abgekommen und ca. 80 Meter über eine steile Böschung abgestürzt. Die Leiche wurde mittels Seilbergung durch den Polizeihubschrauber geborgen.

Autor:

Christa Nothdurfter aus Pinzgau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.