Tourismusschule Bramberg kooperiert mit Vitikult

Daniel Haumer, Simon Altenberger, Margarete Streitwieser, Larissa Kathrein, Maximilian Pleikner, Michael Brennsteiner, Andreas Wöhrer und Valentina Colaceci (v.l.n.r.)
5Bilder
  • Daniel Haumer, Simon Altenberger, Margarete Streitwieser, Larissa Kathrein, Maximilian Pleikner, Michael Brennsteiner, Andreas Wöhrer und Valentina Colaceci (v.l.n.r.)
  • Foto: tourismusschule bramberg
  • hochgeladen von Barbara Hofer-Schößer
Wo: Tourismusschule Bramberg, 5733 Bramberg am Wildkogel auf Karte anzeigen

Zu einer modernen Ausbildung gehören nicht nur das Know How in der Küche, sondern auch beste Kenntnisse über Weine. Im Lehrerkollegium steht uns Roland Peinhopf als Weinkenner und Sommelier zur Verfügung, der ausgezeichnete Kontakte mit burgenländischen Weinbauern pflegt. Unter dem Namen Vitikult haben sich namhafte burgenländische Weinproduzenten zu einer Vermarktungsgemeinschaft zusammengeschlossen. Die künftig enge Zusammenarbeit samt Vertragsunterzeichung begann daher mit einer Veranstaltung am 20. März 2015 in der Tourismusschule Bramberg. Zu den Winzern waren bekannte Pinzgauer Persönlichkeiten aus der Wirtschaft und der Gastronomie eingeladen.

Ein Beitrag über das Bildungsangebot der Tourismusschule Bramberg wurde zudem den Gästen von den Schüler/innen des III. Aufbaulehrgangs mit Frau Prof. Margarete Streitwieser zum Aperitif präsentiert.

Die burgenländischen Fachleute präsentierten und kommentierten ihre Spitzenweine zu einem 6-gängigen Galadinner im Schulrestaurant „Smaragd“. Die kulinarischen Köstlichkeiten wurden von den Schüler/innen unter Anleitung des Küchenmeisters Alexander Forbes zubereitet. Ausklingen ließ man den Abend mit einer erlesenen Weinverkostung der Weingüter Gager, Heinrich, Prickler, Kirnbauer, Lang und Reumann.

Bericht von Margarete Streitwieser

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen