Polizeimeldung Pinzgau
Verkehrsüberwachung im Pinzgau

Polizisten der Landesverkehrsabteilung führten am 27. November Radarmessungen mit wechselnden Standorten im Pinzgau durch.

PINZGAU.  Dabei konnte ein Pkw mit 100 km/h im Ortsgebiet von Taxenbach bei einer erlaubten Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h gemessen werden. Der Lenker aus Zell am See muss mit einem Führerscheinentzugsverfahren rechnen. Insgesamt wurden knapp 200 Übertretungen festgestellt. Sieben Fahrzeuglenker überschritten die jeweils erlaubte Höchstgeschwindigkeit um mehr als 30 km/h. Alle Lenker werden angezeigt.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen